19.08.2019

26.07.2019 - Verkehrsunfall, Bahnhofstraße in Hollfeld, Person eingeklemmt

Am Freitag, 26.07.2019, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 18.55 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße in Hollfeld alarmiert. Gemeldet war, dass nach einem Unfall zwischen zwei PKW und einem Traktor eine Peron in einem Fahrzeug eingeklemmt ist. Die Einsatzstelle lag direkt vor dem Feuerwehrhaus, so dass die Einsatzkräfte nach dem Anlegen der Einsatzkleidung schnell zu Fuß am Einsatzort waren. Bei Eintreffen war keine Person mehr in einem Fahrzeug eingeklemmt. Allerdings liefen in größerem Umfang Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen aus. Die Feuerwehr nahm auslaufendes Öl und Kraftstoffe auf.
Weiter wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt, um die Brandgefahr zu verringern. Währenddessen kümmerten sich die Besatzungen dreier Rettungswagen und eines Rettungshubschraubers um die glücklicherweise nur leicht verletzten Unfallbeteiligten. Nach dem die Fahrzeuge abgeschleppt und die Straße gereinigt war, endete dieser Einsatz gegen 21.00 Uhr. Im Einsatz waren 23 Mann der Feuerwehr Hollfeld mit dem HLF 20/16 und dem Mehrzweckfahrzeug, sowie die Feuerwehr Weiher. Die Straße war für die komplette Einsatzdauer voll gesperrt.

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: