22.09.2021

08.02.2021 - Tierrettung, Am Graben in Hollfeld

Am Montag, 08.02.2021, wurde die Feuerwehr Hollfeld zu einer Tierrettung am Graben in Hollfeld alarmiert. Per Facebook hatte sich ein Anwohner gemeldet und mitgeteilt, dass seit mehreren Tagen eine Katze auf einem Baum sitzt. Nach kurzer Ortsbesichtigung durch unseren Kommandanten wurde um 18.16 Uhr Alarm ausgelöst. Vor Ort wurde mittels Steckleiter versucht, an die Katze heranzukommen. Fast hätte sie ein Feuerwehrkamerad gefangen, aber die Katze kletterte noch weiter am Baum nach oben. Die Leiter war nun zu kurz, mit der Drehleiter war der Baum im Hinterhof zwischen zwei Häusern nicht erreichbar. Der Einsatz der Feuerwehr musste abgebrochen werden.
Auf einen Aufruf in Facebook meldeten sich dann innerhalb kurzer Zeit mehrere Baumkletterer welche die Rettung unbürokratisch übernommen hätten, jedoch wurde auch der lokale Baumkletterer Werner Neubig aus Pilgerndorf erreicht. Kurz nach 20 Uhr war er mit Verstärkung vor Ort und die Rettung konnte beginnen. Bei Schneefall und Minusgraden kein leichtes Unterfangen. Die Katze konnte knapp unterhalb der Baumkrone lokalisiert werden. Der Baumkletterer hat die Katze scheinbar so sehr beeindruckt, dass sie von selbst die Flucht nach unten ergriffen hat. Ca. 3 Meter über dem Boden ist sie dann vom Baum abgesprungen und im Dunkel der Nacht verschwunden. Der Einsatz war gegen 21.20 Uhr beendet. Im Einsatz waren 8 Mann der Feuerwehr Hollfeld mit dem HLF 20/16.

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: