18.08.2022

12.03.2022 - Waldbrand bei Drosendorf

Am Samstag, 12.03.2022, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 18.21 Uhr zu einem Waldbrand alarmiert. Gemeldet wurde das Feuer von einem Flugzeug, welches den Brand im Raum Weiher/Neidenstein verortete. Aufgrund der aktuell vorherrschenden hohen Waldbrandgefahr wurde im Rahmen eines Sonderalarmplans ein größeres Feuerwehraufgebot alarmiert. Während der Erkundungen im gemeldeten Bereich, sammelten sich die Feuerwehren in Hollfeld am Parkplatz des Rewe-Supermarktes und in Freienfels am Sportplatz. Anrückende Feuerwehren meldeten dann eine deutlich sichtbare Rauchentwicklung im Raum Drosendorf/Königsfeld,
weshalb die wartenden Feuerwehren nach Drosendorf beordert wurden, nachdem bei Neidenstein kein Feuer entdeckt werden konnte. An der Straße zwischen Drosendorf und Neuhaus wurden wir dann fündig. In einem Waldstück brannte ein größerer Haufen Äste. Die ersteintreffenden Kräfte begannen umgehend mit den Löscharbeiten. Um den Bedarf an Löschwasser zu decken, wurde mit Tanklöschfahrzeugen ein Pendelverkehr an die Einsatzstelle eingerichtet. Nach ca. zwei Stunden war das Feuer komplett gelöscht. Im Einsatz waren 19 Feuerwehrdienstleistende aus Hollfeld mit dem HLF 20/16, dem LF 16/12, dem GW-L1 und dem Mehrzweckfahrzeug. Weiter waren die Feuerwehren aus Weiher, Sanspareil, Plankenfels, Aufseß, Neuhaus, Königsfeld, Stadelhofen, Steinfeld und Obernsees im Einsatz. Einsatzende war gegen 21.30 Uhr.

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: