01.12.2022

Abnahme der Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung

Am Samstag, 26.10.2013, legten 17 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau der Freiwilligen Feuerwehr Hollfeld die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz" ab. Primäre Aufgabenstellung der Prüfung war die Personenbefreiung nach einem Verkehrsunfall. Hierzu mussten Verkehrsabsicherung, Brandschutz sowie Rettungsschere und -spreizer aufgebaut werden. Die komplette Übung musste innerhalb von 4 Minuten abgeschlossen werden. Im Vorfeld zur Übung mussten die Teilnehmer verschiedene Aufgaben lösen, die zugelost wurden (ab Stufe 2), bzw. den Aufbewahrungsort einiger Geräte im Fahrzeug nennen (Stufe 1). Hier musste u.a. der Einsatz von Kettensäge, Trennschleifer, Hebekissen, Mehrzweckzug und Maßnahmen der Ersten Hilfe vorgeführt werden. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandinspektor Armin Meyer, Kreisbrandmeister Mario Scholz, Kreisbrandmeister Alfred Hahn, sowie Roland Huppmann. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden und der Feuerwehr Hollfeld wurde eine gute Arbeit und Ausbildung bescheinigt. Insgesamt wurde zweimal die höchste Stufe 6, zweimal die Stufe 3, zweimal die Stufe 2 sowie zwölfmal die Stufe 1 vergeben.


Der Gruppenführer beim Ausfüllen der Testfragen

Abschlussessen im Feuerwehrhaus

Übergabe der Abzeichen

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: