20.11.2018

Jahreshauptversammlung 2018

Auf dem Bild zu sehen v. l. n. r.: Mario Scholz, Daniel Heimann, Georg Röhm, Michael Pohl, Karlheinz Schrüfer, Martin Degen, Richard Mzyk, Andreas Mai, Andreas Degen, Alexander Müller, Julia Degen, Michael Appel, Martin Krapp, Karin Barwisch, Wolfgang Degen

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hollfeld fand traditionsgemäß am 6. Januar 2018 statt. Vorsitzender Wolfgang Degen appellierte an die Anwesenden, weiterhin tatkräftig bei der Feuerwehr mitzumachen und für die Mitbürger in Notsituationen da zu sein. Degen zählte die Höhepunkte des Jahres 2017 auf. Hier erwähnte er vor allem das 150jährige Gründungsjubiläum, welches Ende April im Festzelt am Schützenfestplatz stattfand. Höhepunkt des gelungenen Festes war der Festumzug mit 56 teilnehmenden Vereinen. Degen bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben. Weiterhin bedankte sich Degen bei den zahlreichen Firmen, die ihre Mitarbeiter für Feuerwehreinsätze freistellen.

Kommandant Mario Scholz berichtete von 28 Einsätzen im Jahr 2017, welche sich in vier Brandeinsätze, zehn technische Hilfeleistungen, einem Gefahrguteinsatz, acht Sicherheitswachen und fünf Fehlalarme aufgliedern. Daneben wurden neun Übungen und vier Schulungsabende abgehalten. Scholz bedankte sich bei den zahlreichen Kameraden aus den Feuerwehrwehren der Hollfelder Ortsteile, die zusätzlich noch bei der Stützpunktwehr Hollfeld Feuerwehrdienst leisten.

Kassenwart Martin Krapp berichtete von einem finanziell guten Jahr für die Feuerwehr Hollfeld. Insbesondere erwähnte er hier das große Feuerwehrfest. Durch die gute Finanzlage konnten wieder einige Anschaffungen für das Feuerwehrwesen aus der Vereinskasse bestritten und der städtische Haushalt somit entlastet werden. Der Bericht der Kassenprüfer Georg Röhm und Karlheinz Kliem ergab keine Unstimmigkeiten bei der Kassenprüfung, die Entlastung der Vorstandschaft wurde empfohlen. Diesem Antrag ist die Mitgliederversammlung gefolgt.

Im Anschluss an den Kassenbericht konnten wieder einige Ehrungen und Beförderungen durchgeführt werden. Für 20 Jahre aktive Dienstzeit wurden Michael Appel und Martin Krapp geehrt, für 10 Jahre Michael Pohl und Georg Röhm. Zum Hauptlöschmeister wurden Martin Degen und Alexander Müller befördert, weitere Beförderungen erhielten Christian Bezold, Andreas Mai, Julia Degen, Daniel Heimann, Andreas Degen, Richard Mzyk und Karlheinz Schrüfer.

Es folgten die Grußworte von Bürgermeisterin Karin Barwisch, welche berichten konnte, dass im Jahr 2018 die Beschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs für die Hollfelder Wehr ansteht. Als Ersatz für das fast 40jährige LF 8 wird ein Gerätewagen Logistik (GW-L) angeschafft. Die Ausrüstung kann größtenteils vom alten Fahrzeug übernommen werden.

Die Versammlung endete um 15.30 Uhr.

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: