Freiwillige Feuerwehr Hollfeld

Vereinsnachrichten


Neueste Nachrichten aus dem Vereinsleben:


Abnahme der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz"

Am Samstag, 29.10.2022, legten 12 Feuerwehrdienstleistende der Freiwilligen Feuerwehr Hollfeld die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab. Primäre Aufgabenstellung der Prüfung war der Aufbau eines Löschangriffs bei einem Brand inkl. Verkehrsabsicherung. Weitere Zusatzaufgaben waren das Kuppeln einer Saugleitung, Anlegen von Knoten sowie das Beantworten von Testfragen. Die jeweiligen Aufgaben wurden den Prüflingen im Vorfeld zugelost. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden. Stufe 5 (Gold-Grün) absolvierte Markus Zillig, Stufe 4 (Gold-Blau) Martin Degen, Stufe 3 (Gold) Johannes Böhm und Tobias Hupfer, Stufe 2 (Silber) Julia Degen und Sebastian Fuchs, Stufe 1 (Bronze) Nico Löhrlein, Andreas Degen, Jonas Deinhardt, Marvin Röhm und Selina Deinhardt. Eva Schick schloss im Rahmen der Prüfung ihre Ausbildung zur Truppführerin ab.

Mehr lesen...


Jahreshauptversammlung 2022

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hollfeld fand am 11. Juni 2022 im Feuerwehrhaus Hollfeld statt. Vorsitzender Wolfgang Degen zählte die coronabedingt wenigen Höhepunkte des Jahres 2021 auf, hier vor allem die Fahrzeugweihe am 05. September. Degen appellierte an die Anwesenden, weiterhin tatkräftig bei der Feuerwehr mitzumachen und für die Mitbürger in Notsituationen da zu sein. Er bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, die den Verein im vergangenen Jahr unterstützten. Weiterhin bedankte sich Degen bei den zahlreichen Firmen, die ihre Mitarbeiter für Feuerwehreinsätze freistellen.

Mehr lesen...


Jahreshauptversammlung 2021

Am Sonntag, 05.09.2021, fand am Feuerwehrgerätehaus die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hollfeld mit Weihe des neuen Feuerwehrfahrzeugs statt. Pandemiebedingt konnte die Versammlung nicht am traditionellen Termin, dem 6. Januar, stattfinden. Während der Vorsitzende Wolfgang Degen nicht viel zu berichten hatte, da aufgrund der Coronapandemie im Jahr 2020 keine Vereinsveranstaltungen stattfanden, berichtete Kommandant Martin Degen von insgesamt 43 Einsätzen, welche die Feuerwehr Hollfeld zu bewältigen hatte. U.a. wurden die Hollfelder Floriansjünger zu 28 technischen Hilfeleistungen und acht Brandeinsätzen gerufen. Degen berichtete weiter, dass die Abwicklung der Einsätze aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen deutlich erschwert war.

Mehr lesen...


Archiv: