16.06.2021

12.05.2021 - Stromausfall im Stadtgebiet Hollfeld

Nachdem es am Mittwoch, 12.05.2021, gegen 15.00 Uhr zu einem großflächigen Ausfall des Stromnetzes in Hollfeld kam, wurde die Feuerwehr Hollfeld um 15.41 Uhr zum Einsatz gerufen. Bereits im Sommer des Jahres 2020 kam es zu einem ähnlichen Ereignis, weshalb schnell klar war, was zu tun ist. Da wiederum das Telefon-Festnetz als auch das Mobilfunknetz ausgefallen waren, wurde die Kommunikation über den Digitalfunk der Feuerwehr sichergestellt.

An verschiedenen zentralen Stellen im Stadtgebiet wurden Feuerwehrfahrzeuge als Anlaufstellen für die Bürger platziert. Zusätzlich wurde mittels Lautsprecherdurchsagen die Bevölkerung über die Lage informiert.

Umgehend wurde auch das Hollfelder Seniorenheim angefahren und Strom von der Feuerwehr für die Verstellung der elektrischen Betten der bettlägrigen Bewohner zur Verfügung gestellt. Nachdem mittlerweile der Abend hereinbrach und nicht klar war, wie lange der Stromausfall noch andauern wird, wurde das THW aus Kulmbach zum Seniorenheim alarmiert. Vom technischen Zug des THW wurde ein ausreichend großer Stromerzeuger in Betrieb genommen und eine notdürftige Beleuchtung im Heim installiert.

Gegen 20 Uhr konnten die Mitarbeiter der Stadtwerke Hollfeld zwei fehlerhafte Kabel im Bereich der Trafostation Wiesentstraße identifizieren und freischalten. Nach und nach konnte die Stromversorgung im Stadtgebiet wieder in Betrieb genommen werden.

Gegen 21.30 Uhr war auch das Seniorenheim wieder behelfsmäßig über das Netz versorgt und der Einsatz von Feuerwehr und THW konnte beendet werden.

Im Einsatz waren 20 Dienstleistende der Feuerwehr Hollfeld mit dem HLF 20/16, dem LF 16/12, dem GW-L1 und dem Mehrzweckfahrzeug sowie 16 Dienstleistende des THW Kulmbach.

FF Hollfeld bei Facebook

Letzter News-Beitrag:


Aktuelle Wetterwarnungen (Bayern):


Klicken für weitere Informationen

Aktueller Waldbrandgefahrenindex: